Ein Hundeblog

Fiete van Juttersburch

blog_4

oder: unser Plüschbärchen ist geboren

Smilla hat sich viel Zeit gelassen.
Weit über ein Jahr musste ich mich gedulden bis sie ihren Nachfolger zu uns schickte.
Kurz vor Weihnachten 2015 schrieb ich Tineke an, dass unsere Motsi leider alleine ist und wir gerne wieder einen zweiten Chow dazu nehmen wollen.
Nur, zwischen wollen und bekommen … da können manchmal viele, viele Monate liegen.

Ein Jahr nach Smillas Tot kam endlich die Nachricht von Tineke:
„Mei-Li & Boky haben geheiratet“.
… und dann begann das Warten. Ist Motsi’s Mama wieder trächtig?
Der Ultraschall bestätigte nach vier Wochen: Mei-Li bekommt Babys.
Juhu!!!
Mei-Li nahm zusehend an Gewicht zu und die Vermutung lag nahe, dass sich noch ein paar Welpen während der Untersuchung im Bauchraum der Mama versteckt haben, was nicht ungewöhnlich ist.
Die Geburt war nicht ganz einfach für Mei-Li. Es wurden vier relativ schwere Welpen geboren. Nachdem das zweiten Baby geboren war, wurde die Mama nebst den bereits geborenen Welpen zum Tierarzt gefahren um per Kaiserschnitt den beiden anderen Babys zu helfen, auf die Welt zu kommen.
Als die kleine Familie wieder mit Tineke zu Hause ankam, lag ich schon lange schlafend in meinem Bett und träumte von unserem kleinen „Fiete van Juttersburch“, den uns Smilla diese Nacht in den Schoß gelegt hat.

Vielen lieben Dank an meinen Schatz, Angela, Pedi und Rotraut und vor allem an Tineke, die mich durch diese „Schwangerschaft“ super begleiteten!!

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Tineke van der Heide-Das.

11 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.