Ein Hundeblog

Tag des Abschieds

Am Morgen wurden wir mit ganz tollen Leckerein gefüttert und anschließend in unseren kleinen Garten gebracht. Hier konnten wir, wie jeden Tag, toben, spielen, raufen und Blödsinn machen. Unsere Mami schaute aus der Ferne zu. Eigentlich ein Tag wie jeder andere. Auch die beiden „Frauen Menschen“, die an unserem Gartenzaun standen, interessierten uns wenig. (Waren ja schon öfters Fremdlinge da). […]

» Weiterlesen

Die ersten Wochen

Wir wurden in der Nacht von Pfingstsonntag auf Montag 2002 geboren und alles verlief bestens. Mami und wir vier (2 Mädels und 2 Jungs) waren wohlauf. Was man so zu 380 – 420 Gramm Geburtsgewicht sagen konnte. Irgendwie kann ich es nicht glauben, dass wir „Jungs“ und „Mädls“ mal 25-30 kg „Kampfgewicht“ bekommen sollten. An die ersten Wochen kann ich […]

» Weiterlesen

Es war einmal …

….irgendwo im Frankenland gibt es eine verrückte Hundenärrin, die mal meine „Herrschaft“ werden soll. Ich kenne dieses nur aus Erzählungen, da ich zu dieser Zeit noch nicht geboren war. Diese Hundenärrin namens Uli hat nach langer Zeit ihren schwarzen Chow-Mischling „Blacky“ einschläfern lassen müssen. Mein zukünftiger Herr – Peter – war darüber auch sehr traurig, aber er wollte eigentlich keinen […]

» Weiterlesen
1 27 28 29