Traumrunde Geiselwind

oder: in der Kürze, liegt die Würze

Nach wie vor herrscht der Corona-Ausnahmezustand.
Die Welt hat sich unerwartet verändert.
Hoffentlich ist es bald vorbei und wir bekommen „unser Leben“ wieder zurück.

Nicht desto trotz haben wir unsere Freude an den Wanderungen nicht verloren.
Momentan machen wir den Steigerwald mit seinen „Traumrunden“ unsicher.
Die Routen sind meist zwischen 9 und 12 km lang.
Zu wenig, um sie mit unseren Freunden gemeinsam zu laufen.
Mit der kleinen Familie und ihrem Mali fangen wir unter 16 km gar nicht erst an 😀 Diese Zeit wird hoffentlich bald wieder kommen !!

Heute waren wir auf der Traumrunde Geiselwind unterwegs.
Diese wunderschöner Wanderung verdient ihren Namen.

Der Weg und seine Route (Link zum gelaufenen Weg)
Die Route ist wieder topp ausgeschildert. Verkaufen ist ausgeschlossen.
Start und Ziel waren für uns der kleine Ort Gräfenneuses.
Es ist auch möglich, anderweitig auf der Strecke einzufädeln.
Der Weg führt durch den wundervollen Steigerwald.
Ein- und Ausblicke sind grandios. Vor allem auch, durch die auf blühende Natur im Mai.
Den Raps- und Fliederduft konnte ich leider nicht einfangen.

Entfernung: 8,2 km
Gesamtzeit in Bewegung: 2:18 Std.
Durchschnittsgeschwindigkeit: 3,55 km/h
Anstieg: 107 m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.