Von Altenstein nach Lichtenstein

oder: Lichtenstein liegt in Franken

Leiden Hunde auch unter Frühjahrsmüdigkeit?
Motsi anscheinend schon!
Wie jedes Jahr, wenn es „rauswärts“ geht, läuft unser kleiner Hund unlustiger.
Von langen Wanderungen ist dann abzusehen.
Nicht nur wir wollen ja Spaß am Laufen weiter beibehalten.
Somit werden unsere Touren auch kürzer.
Bedingt durch die C-Krise müssen wir eh alleine laufen und so bieten sich kurze Strecken in unserer Nähe an.

Der Weg und seine Route (Link zum gelaufenen Weg)
Durch den Wald der Hassberge führt er von Altenstein nach Lichtenstein und wieder zurück.
Die Route ist mit dem Wegweiser „rote Burg“ gut ausgeschildert. Karten oder Ortskenntnisse sind nicht nötig.
Für Waldliebhaber ist diese Tour ein Genuss, da er größtenteils durch den wunderschönen Mischwald führt.
Höhepunkt ist die Ruine in Lichtenstein.
Man sollte wissen, dass der Zugang zur Ruine nur über einen Gitterrost möglich ist.
Für meine beiden Hunde ist dieser Bodenbelag eher ungünstig.
Vor der Ruine an der Kirche ist jedoch ein hübscher Rastplatz für’s Brotzeiteln

Entfernung: 12,09 km
Gesamtzeit in Bewegung: 3,17 Std.
Durchschnittsgeschwindigkeit: 3,67 km/h
Anstieg: 66 m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.